Am 8. November 1942 hielt Adolf Hitler eine Führerrede vor den «Alten Kämpfern» im Münchener Löwenbräukeller. Die Rede wurde zum Gedenktag an den Münchener Putsch von 1923 gehalten. Hitler war der umzingelten Verschwörungstheorie mittlerweile völlig erlegen:

Hitler: «Aus der Regierungskunst unserer Gegner und der grauenhaften Folgen ist die NS-Bewegung entstanden. Diese Verschwörung von damals von Juden und Kapitalismus und Bolschewismus. Diese Verschwörung wollen wir beseitigen, und wir haben sie beseitigt, und kaum war sie beseitigt, da begann die andere Welt wieder ihre mit ihrer Einkreisung. Damals war es das kaiserliche Deutschland, jetzt ist es das nationalsozialistische. Damals war es der Kaiser, jetzt bin ich es.»